Sanierung

UG Kolpinghaus international Köln - Wohnraum

Bauherr:

Katholisches Gesellenhospitium zu Köln

Fertigstellung:

August 2019

Größe/Fläche:

ca. 350 qm BGF

Baukosten:

Ca. 880.000 € netto

Besonderes:

Die Teilsanierung betrifft das Untergeschoss des bestehenden Kolping Hotel und Jugendwohnen in Köln Mitte. Nach einem Wasserschaden musste der Römerkeller und die Gemeinschaftsräume des Jugendwohnen bis auf den Rohbau zurückgebaut und komplett neu ausgebaut sowie ausgestattet werden. Im Rahmen dessen wurden auch bestehende Mängel in der Fluchtwegführung behoben. Die Planung umfasst außerdem die gesamte Innenarchitektur sowie eine hochwertige Medientechnik und Lichtplanung. In diesem Zusammenhang wurde auch die Raumakustik ertüchtigt.

Leistungen:

Sanierung, Planung, Bauleitung, Objektüberwachung