Planung und Bauleitung (LPH 1-9)

Revitalisierung Pullman-Hotel, Köln

Bauherr:

Dr. Herbert Ebertz KG

Fertigstellung:

1996

Bauweise:

Umbau und Erweiterung im Bestand im laufenden Betrieb: Massivbauweise mit hinterlüfteter Metall- und Werkstein-Fassade, Pfosten-Riegel-Fassade, Flugdach und Balkone als Stahl-Konstruktion, Flachdach mit Befahranlage

Baukosten:

7.370.000 EUR netto

Besonderes:

Das 1972 errichtete 12-geschossige Hotelgebäude mit 265 Superior- und Deluxe-Gästezimmern sowie zehn Suiten wurde 1995 von dem damaligen Betreiber "Dorint-Hotel-Gruppe" übernommen und sollte damit einhergehend modernisiert und dem Standard eines 5-Sterne-Hotels zugeführt werden. Der Planungsumfang für die anstehenden Umbauten und Erweiterungen beschränkte sich jedoch lediglich auf den kompletten Aussenbereich und die Fassaden des Bestandsgebäudes. So wurde bei laufendem Geschäftsbetrieb die komplette Fassadenhülle erneuert, ein gläsernder Panorama-Aufzug in die Fassade integriert, ein grossflächiges Flugdach über den Haupeingangsbereich und die Vorfahrt gespannt, sowie diverse weitere Maßnahmen im Aussenbereich durchgeführt. 2008 wurde das Hotelgebäude von der "Pullman-Gruppe" übernommen und mit vor beschriebener Aussendarstellung weiter betrieben.